ÖkiÄntsch · 15. September 2018
Irgendwie. wollen wir es immer kompliziert haben... Da wird schon vor Jahren Stevia eingeführt. Als kalorienarmer, diabetikergeeigneter Zuckeraustauschstoff, der sogar von großen Softdrinkherstellern (die nicht gerade für Ihre Naturnähe bekannt sind) beworben wird. Dann wieder großes Aufschreien: Stevia sei wie alle Süßungsmittel schädlich! Krebserregend, fruchtbarkeitsschädigend und genotoxisch. Nichts konnte bewiesen werden. Na klar, es geht mal wieder um die Wirtschaft und um den...

ÖkiÄntsch · 16. August 2018
Seit einiger Zeit beschäftige ich mich nun mit Abfällen. das hört sich ja irgendwie witzig an.... Naja, Mülltrennung war ja schon immer selbstverständlich und ist auch manchmal witzig: "Nein, Schatz, Deine Windel ist zwar grad auch irgendwie Verpackung, gehört aber trotzdem in den Hausmüll!!" (lach) .... aber ich stehe dann schon mal nachdenklich vor den gelben Säcken und bin entsetzt. Durchschnittlich 30% des gelben Sackes ist falsch bestückt. Und vieles hätte vermieden werden...
ÖkiÄntsch · 14. August 2018
Mann o Mann, wie lange tüddel ich schon an diesem Blog herum! Je mehr man sich mit Pflanzen beschäftigt, desto mehr Türen öffnen sich. Oder auf so mehr `dumme´ Ideen kommt man ;-)... In den letzten Monaten habe ich mich privat viel mit Nachhaltigkeit beschäftigt, Müll sparen, Konsum reduzieren, Upcycling, et cetera. Im Garten habe ich mich mit vermeintlichen Unkräutern angefreundet und verarbeite sie zu Kräuterquark, Brennnessel wird jetzt bei mir nicht mehr gejätet, sondern für...

Garten · 08. Juni 2018
Ach, was sind wir genervt, jäten, jäten und dann wieder von vorne! Nicht nur unsere Lieblingspflanzen wachsen und gedeihen, sondern auch allerhand Wildkraut. Bevor Ihr jetzt am Wochenende vor Frust gar nicht mehr in den Garten schauen mögt, hab ich mal einige Verwendungsmöglichkeiten zusammengestellt, so wird aus dem unliebsamen Ausmerzen eine Ernte! Denn: Tadah! Es handelt sich hierbei um Superfood! Und Dünger! Und Pflanzenschutzmittel! Hört sich doch gleich viel besser an, oder? Also in...

Garten/Bienen · 19. März 2018
Summm, summm, summ,... Dieses Jahr möchte ich mein Augenmerk nicht nur auf Vögel, sondern auch auf Bienen richten. Zusammen mit einem Imker aus Buchholz werden wir die Bienen durch den Frühling und Sommer begleiten, Pflanzen besprechen, die ihnen zuträglich sind und schließlich den Honig ernten, den Ihr dann auch werdet kaufen können. Quasi selber mit geerntet... :-) Das Insektensterben wird ja vielerorts besprochen und man merkt es im eigenen Garten, daß es nicht mehr summt und surrt...

Garten · 01. März 2018
Wer hat eigentlich den Artikel vom 5. Februar geschrieben? Da war ja wohl einer schon mächtig in utopischer Aufbruchsstimmung... Ähäm... :-) Also alles nochmal retour, zurück zum Winter. Wer jetzt richtig zu knapsen hat, ist die heimische Vogelwelt, die sogenannten Standvögel. Die vorhandenen Beeren und Samen sind schon aufgebraucht und bei der dicken Schneedecke finden sie natürlich kein Futter. Einfach im Supermarkt das erstbeste Futter kaufen? Gut gemeint, aber das kann ein Eigentor...

Garten · 05. Februar 2018
Hurra! Es geht los im Garten! Endlich raus, es gibt was zu tun! OK, das Foto stammt noch aus dem letzten Jahr... aber bald! Die ersten Narzissen und Krokusse kommen und meine Anemonen wollen auch schon raus... Jetzt stehe ich allerdings vor einer Misere: der Schmetterlingsflieder treibt schon aus, die Ziergräser tun auch nur so, als ob sie noch schliefen. Wenn man jetzt zu lange wartet, kappt man die neuen Austriebe, wenn noch harter Frost kommt, muss ich noch mit Tannen- oder Fichtenreisig...

Zimmerpflanzen · 22. Januar 2018
Bitte was? Ok. Sie ist nicht sehr bekannt. Gar nicht. Aber deshalb möchte ich sie Euch vorstellen! Die aus den polynesischen Inseln oder Indien oder Südamerika stammende Pflanze ist definitiv ein Hingucker. Sie gehört zu den Aralien - wem das was sagt. Und besitzt runde, gewölbte, meist sattgrüne Blätter. Sie liebt es warm und kuschelig und in Bezug auf unsere deutsche Sonne eher hell, wenn auch nicht prall in der Mittagshitze. Gegossen wird sie nach Bedarf wenn die oberste Erdschicht...
Zimmerpflanzen · 20. Januar 2018
An Orchideen spalten sich die Geister...die einen lieben sie, die anderen können sie nicht mehr sehen. Und es ist ja auch gemein: man kauft sie in voller Pracht und dann kann man nur noch zusehen, wie sie Blüte für für Blüte verliert, bis nur noch die Blätter und die skurrilen Luftwurzeln übrig sind. Doch mit etwas Fürsorge und Geduld ist die Freude über neue Blüten, die scheinbar von einem Tag auf den anderen erscheinen umso größer! Die Aufsitzerpflanzen (Epyphyten) leben zum...

Zimmerpflanzen · 20. Januar 2018
Wer kennt sie nicht, die grünen Monster in den Wohnungen unserer Eltern. Lange hatten sie etwas Spießiges anhaften und verdunkelten so manches Wohnzimmer. Das liegt daran, dass sie nicht sehr anspruchsvoll sind und so manchen Pflegefehler verzeihen. Mittlerweile liegen sie wieder voll im Trend. Das Aronstabgewächs kommt aus den Tropen und rankt an Stämmen empor um ans Licht zu gelangen. Dabei bilden sich bei zunehmendem Alter die Blattfenster, die Licht zu den darunterlegenden Blättern...

Mehr anzeigen